CreatiVision

Ein ziemlich seltsamer Heimcomputer aus Hongkong (Video Technology):

Eigentlich war das CreatiVision ein Videospiel mit zwei serienmäßigen

"Joysticks", jedoch konnte man die Joysticks in die Konsole

legen und erhielt so eine 48 Tasten-Mini-Folientastatur! Kassettenrekorder

oder Floppy konnte man links einfach anstecken; sie bildeten dann eine

Einheit mit dem Gerät. Ein Basic-Modul wurde serienmäßig mitgeliefert.

Vielleicht war die miese Tastatur Grund dafür, weshalb das CreatiVision

als Computer nie ernst genommen wurde.

Verweise:

Veröffentlicht1983

CPU/Taktfrequenz:6502A/2 MHz - 8-Bit

ROM:2 KB

RAM:16 (32) KB

Anzeige:TV

Zeichen * Zeile:24*28

Grafikauflösung:256*192

Farbpalette:16

Sound:3 Kanal Mono

Betriebssystem:eigenes

Programmiersprachen:Basic

Schnittstellen:Parallel, Seriell

Massenspeicher:Kassette, Diskette

Tastatur:48 Tasten

Ca. Preis:498 DM (1984)

  • Suche  
  • Index
    Über 200 Systeme mit Abbildung und technischen Daten
  • Emulatoren
  • Verweise
  • Hauptseite
  • Kontakt
  • Zurück

(C) 2001-2014 by Matthias Jaap. Letzte Aktualisierung: 31.12.2014.